Ford Old- & Youngtimer Berlin/ Brandenburg

Zurück 

 

 

 Consul-Granada Pfingstreffen 2010 bei Salzgitter

 

 Pfingsten war es nun soweit.
 Die Neuauflage des berüchtigten "Salzgittersee"-  Treffen des damaligen Ford Granada Club Deutschland konnte starten.
 Udo, als Veranstalter, hatte das Campingplatz "Seecamp Derneburg" als  Veranstaltungsort ausgewählt - und seine Wahl war gut.
 

 

 In unmittelbarer Nähe des Autobahndreiecks A7/A39, und damit ziemlich zentral in Deutschland gelegen,
 waren die Voraussetzungen sehr gut, das aus allen Himmelsrichtungen die Granada`s zu diesem Treffen strömen konnten.
 Und so setzte dann auch am Samstag  Vormittag ein reger Zustrom der Granada`s ein.
 So fanden sich bis zum Abend rund 50 Ford`s ein - jede Menge Augenweiden dabei.
 

   
 

 

 Leider hat man sich trotz der Beterei der Klimaerwärmungsfuzzis, obwohl schon zweite Maihälfte, am Freitag und Samstag den Ar... abgefroren.
 Statt den, von Meteorologen, vorhergesagten 10 Stunden Sonnenschein für diese Gegend, schien sie dann 10 Minuten vor Sonnenuntergang
 mal durch eine dann aufgelockerte Wolkendecke.
 Diese Auflockerungen hielten dann auch an, so daß man zu später Stunde das Feuerwerk anläßlich des 10 jährigen Jubiläums des Consul/Granada Pfingstreffen
 bei kalter, klarer Luft bewundern konnte.
 

 

 Sah es dann am Sonntag erst so aus, als wenn das Wetter weiter auf November machen wollte, verabschiedete sich der Nebel/Dunst
 dann doch recht schnell, und am späten Vormittag zeigte sich dann die Sonne von ihrer besten Seite.
 Allerdings haben sich auch weitere Granada`s dann schon Richtung Heimat verabschiedet gehabt, so daß es schon größere Lücken auf dem Platz gab.
 

 

 

 Bei der Mittags stattgefundenen Pokalvergabe waren dann auch nicht mehr alle Pokalgewinner anwesend - selber schuld.
 

 

 

 Die daran anschließende Ausfahrt, war wie immer bei solchen Veranstaltungen ein Highlight. Wann kann man schon mit einem größeren Feld
 Granada`s über die Straßen und durch die Dörfer fahren.
 

 
 Nach all den Bezingesprächen, dem üblichen Teilekauf, dem Auffrischen von alten Bekanntschaften und dem finden von Neuen,
 hieß es dann am Sonntagabend den Heimweg nach Berlin anzutreten.
 Aber es da hieß schon,  "Dann bis Pfingsten 2011".



 Epilog:
 Tja, zwei einsame Granada`s fuhren zurück nach Berlin, deutlicher konnte man nicht sehen wie klein die eigentliche Fan-Gemeinde
 dieses klassischen Ford in Berlin/Brandenburg ist.
 In einem Großraum von rund 6 Millionen Einwohnern und ca. 30 Granada's, laut KBA+Dunkelziffer.
 Oh, Schande.


 

 

Home  Impressum

Top

_